Gefahrgut

Durch die stetig wachsende Bevölkerung und somit auch die Industrie, müssen immer mehr gefährliche Güter über unsere Straßen und Schienen transportiert werden. So steigt die Zahl der transportierten Gefahrstoffe im  Landkreis Erding ständig an. Allein durch die  Flughafen-Tangente-Ost – kurz FTO (Staatsstraße 2580) rollen tägliche viele Tonnen der gefährlichen Güter direkt an uns vorbei.

Die Feuerwehr Altenerding ist für den Ernstfall mit einer umfassenden Ausrüstung für die Abwehr von Atomaren-, Biologischen- und Chemischen Gefahren gut gerüstet. So gehört neben den zahlreichen speziellen Gerätschaften auch ein Experten Team, das sich auf Gefahrgutunfällen spezialisiert hat.

Dieses Expertenteam besteht aus einer Gruppe von 26 Chemikalienschutzanzugträgern (CSA). Diese wurden neben dem richtigen Vorgehen unter CSA auch darin ausgebildet, gefährliche Stoffe zu messen, aufzufangen und leck geschlagene Behältnisse abzudichten.

Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, werden die Vorgehensweisen und Techniken immer wieder geübt, sowohl in der eigenen Wehr als auch auf Landkreisebene.

Menü