Zwei Jahre nach Beginn der ersten Arbeiten zur Ausschreibung ist unser neues Fahrzeug nun endlich zu Hause angekommen.

Hierbei handelt es sich um eine Ergänzung zu unserem bisherigen Fuhrpark: ein Wechselladerfahrzeug mit Kran.

Beschafft wurde dieses durch den Landkreis Erding als Trägerfahrzeug für den AB (Abrollbehälter) Ölwehr des Freistaats Bayern.

Dieser soll bayernweit bei Umweltschutz- und Hochwassereinsätzen eingesetzt werden.

Nachfolgend ein paar technische Daten zum Fahrzeug:

 

Fahrgestell: Mercedes Arocs 4151 8x6 Euro 6

Geländegängiges Serienfahrgestell mit Hakengerät und Kran zur Aufnahme und zum Abladen schwerer Gerätschaften an der Einsatzstelle

Leistung: 510 PS

Zulässiges Gesamtgewicht: 32 tons

Zuladung: ca. 13 tons

Aufbauhersteller: Palfinger

Maximale Hubkraft des Krans: 4,55 tons

Maximale Auslegung: 16,9 Meter (890 kg Hubkraft)

Zugkraft Hakengerät: 21 tons

 

Die Grösse des Fahrzeugs ergab sich aus folgenden Überlegungen:

  • Geländegängigkeit (Schadensstellen zur Ölwehr oft im unwegsamen Gelände)
  • Nutzlast
  • geringerer Überhang der Abrollbehälter, somit schwenkt das Heck weniger aus
  • Euro 6 (derzeit höchster Abgasstandard)
  • Kran

 

Aktuell befindet sich das Fahrzeug aus Kapazitätsgründen an unserem zweiten Aussenstandort, an dem wir derzeit diverse, nicht zeitkritische Einsatzmittel unterbringen.

 

 

 

Newsarchiv

Die nächsten Termine

Mittwoch den 23.10.2019
um 18:00
Leistungsprüfung THL
Donnerstag den 24.10.2019
um 18:00
Leistungsprüfung THL
Freitag den 25.10.2019
um 18:00
Leistungsprüfung THL
Copyright © 2019 FF Altenerding. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen