Nach starken Schneefällen über einen längeren Zeitraum wurde am 10.01.2019 durch den Landrat des Landkreises Berchtesgaden der Katastophenfall festgestellt.

Die Schneelast auf 1574 Objekten im Landkreis (Stand: 18.01.2019) drohte, diese Gebäude zum Einsturz zu bringen.

Auf Anforderung der Regierung von Oberbayern wurde auch aus dem Landkreis Erding ein überörtliches Hilfeleistungskontingent zusammengestellt.

Dieses Kontingent setzte sich jeweils am 12.01. 13.01. und 15.01.2019 um 05:00 Uhr Morgens in Bewegung in Richtung Berchtesgaden.

 

Von hier aus wurden die Kräfte gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen und Kontingenten aus anderen Landkreisen auf die verschiedenen Einsatzstellen aufgeteilt -

größtenteils um die Dächer der betroffenen Gebäude von der Schneelast zu befreien.

 

Wichtigstes Einsatzmittel neben der Schneeschaufel waren hierbei die Abstzurzsicherungs-Sets als auch immer wieder unser Teleskopgelenkmast.

 

Die Feuerwehr Altenerding beteiligte sich an allen drei Tagen mit jeweils 12-15 Kameraden und 3 bzw 4 Fahrzeugen.

 

Die Einsätze waren für alle Beteiligten eine große Herausforderung - aber auch eine besondere Erfahrung. Zum Glück konnten alle Kräfte aus dem Landkreis unverletzt wieder heimkehren.

 

Eine Auswahl von Bildern können Sie >>hier<< betrachten.

Newsarchiv

Die nächsten Termine

Montag den 09.12.2019
um 19:30
Vorstandssitzung
Donnerstag den 12.12.2019
um 19:30
Führungskräftefortbildung
Montag den 16.12.2019
um 19:30
First Responder Übung
Copyright © 2019 FF Altenerding. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.